Chronik des MGV „CONCORDIA“ Altenvers

 

 

Im Jahre 1894 wurde von sangesbegeisterten Altenverser Bürgern erste Schritte unternommen, einen Gesangverein zu gründen.

Warum es dann letztendlich erst im Jahre 1904 zur Gründung kam, ist heute nicht mehr nachzuvollziehen.

29 aktive Sänger waren es, die sich im Gründungsjahr zum gemeinschaftlichen Singen zusammenfanden. Damals herrschten harte Sitten und Gebräuche. Aus der Gründungsurkunde und der Satzung geht hervor, dass sich jeder Sänger zum Erscheinen zur Singstunde verpflichtete.

Unentschuldigtes Fernbleiben oder Verspätungen waren mit Geldstrafen belegt, und im Wiederholungsfall konnte sogar der Vereinsausschluss erfolgen.

Jedoch wussten die Gründungsväter scheinbar, was sie bezwecken wollten. Schließlich besteht der Verein seit nun mehr 100 Jahren, wenn auch heute mit einer neuen, erweiterten Satzung.

 

Fast 100 Jahre Vereinsgeschichte bedeuten jedoch auch Höhen und Tiefen, Erfolge und Niederlagen.

Während der beiden Weltkriege ruhte sogar die ganze Vereinstätigkeit. Aber immer, wenn Frieden herrschte, fanden sich relativ schnell wieder Gleichgesinnte zusammen, und nahmen das Vereinsleben wieder auf.

Nach dem 2. Weltkrieg war dies sogar nur mit einer Sondergenehmigung der amerikanischen Militärregierung möglich, da für die deutsche Bevölkerung ein Versammlungsverbot beschlossen war.

Seit 1949 besteht der Verein nun schon ununterbrochen, und 1954 konnte schon das 50-jährige Vereinsjubiläum mit 19 Gastvereinen begangen werden, nachdem man bereits 1951 eine Kirmes veranstaltet hatte. Das gesellschaftliche Vereinsleben wurde damals schon gepflegt. Fast jährlich wurden Gemeinschaftsfahrten von den Vereinsmitgliedern unternommen. 1957 wurde das erste Bundessängerfest in Altenvers ausgerichtet.

Es kamen aber auch bittere Jahre für den Verein.1961 zählte der Verein nur noch 20 aktive Sänger, und so wurde 1962 eine außerordentliche Generalversammlung einberufen. Hier wurde beschlossen, dass man “weiter machen” müsse, und so fanden sich im Anschluss alte und neue Sänger ein, um den Verein wieder aufblühen zu lassen.

Nachdem noch 2mal das Bundessängerfest ausgerichtet worden war, feierte der Verein in 1979 sein 75-jährige Jubiläumsfest.

Zu den Höhepunkten der vergangenen Jahre zählten nicht nur die Teilnahmen an den Wertungs- und Kritiksingen, sondern ganz besonders auch drei Konzertreisen. Davon zwei nach Kanada in den Jahren 1996 und 2000 und eine nach Irland im Jahre 2004.

Seit 1983 wird der Chor von Jürgen Kunz  geleitet, dessen 20-jähriges Jubiläum in 2003 auch gleichzeitig mit einem Konzert die Feierlichkeiten zum 100jährigen einläutet. Das 15-jährige Jubiläum wurde bereits 1998 mit einem großen Opern- und Operettenkonzert im Bürgerhaus Lohra gebührend gefeiert.

In 2008 konnten wir, wiederum verbunden mit einem großen Konzert, ein viertel Jahrhundert gemeinsam mit unserem Dirigenten und jetzt auch Chordirektor feiern.

Heute besteht der Verein aus 131 Mitgliedern. Davon singen derzeit 37 aktiv im Männerchor. Seit dem Jahr 1993 konnten wir einen regen Zuwachs an jungen Sängern feststellen, den wir bis heute, im Gegensatz zum allgemeinen Trend im Chorgesang, beibehalten können.

Wir wissen zwar nicht, was die Zukunft bringen wird, aber im Jahre 2004 hat der MGV “CONCORDIA” Altenvers sein 100jähriges Bestehen gefeiert.

Unser Motto: “Herzlich willkommen- Der MGV “CONCORDIA” Altenvers lädt alle Freunde ein“ wird auch hoffentlich lange über dieses Datum Bestand haben.

 

Der Vorstand

 



Hier finden Sie uns:

Männergesangverein Concordia Altenvers
Goethestr. 13
35102 Lohra

Telefon: 06426 354242

Fax:       06426 354420
E-Mail:

info@mgv-altenvers.de

Unsere nächsten Termine

Kommen Sie zu einem unserer nächsten Termine und besuchen Sie uns bei Auftritten.

 

Mehr

Aktuelles

Mitmachen!

Wir haben uns vergrößert!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Männergesangverein Concordia Altenvers